Psychiatrische Hilfe > Therapieformen > Kunst / Gestaltung / Musik

Kunst / Gestaltung / Musik

Kunsttherapie

 

Kunsttherapie ist ein psychotherapeutisches Therapieverfahren und grundsätzlich auf die aktuelle Situation der / des Patienten bezogen. In Einzel- oder Gruppentherapie wird malerisch und zeichnerisch mit Materialien wie Aquarell, Ölfarbe, Kreide oder Stiften, aber auch plastisch mit Ton, Gips, Speckstein u.ä. gearbeitet. Das künstlerische Gestalten erlaubt einen direkten Ausdruck von Träumen, Phantasien und inneren Erfahrungen, die nicht durch Worte beschrieben werden können.

 

Gestaltungstherapie

Bei der Gestaltungstherapie handelt es sich um ein psychotherapeutisches Verfahren mit bildnerischen Mitteln auf tiefenpsychologischer Grundlage. Seelisches Erleben nimmt hier sichtbar Gestalt an (in Form von Bildern, Tonfiguren oder ähnlichen Ausdrucksmöglichkeiten) und macht so eine gemeinsame Betrachtung und Bearbeitung durch Patient und Therapeut möglich. Nicht künstlerisches Können, sondern der eigene spontane Ausdruck für das innere Erleben stehen im Vordergrund.

Die Gestaltungstherapie bietet den PatientInnen in Ergänzung zur Sprache eine weitere Möglichkeit der Kommunikation: sich sowohl anderen mitzuteilen als auch sich selbst besser zu verstehen und kennenzulernen.

 

 

Musiktherapie

 

Musiktherapie gehört zu den nonverbalen, kreativen Therapieformen und stellt eine psychotherapeutische Behandlungsmethode dar. Durch den gezielten Einsatz von Musik, im Miteinander einer Improvisation gespielt oder gemeinsam von einem Medium gehört, kann wieder ein Zugang geschaffen werden zu Gefühlen und Emotionen. Sie ermöglicht es dem Patienten, sich seinen Gefühlen, Gedanken, Stimmungen wieder anzunähern. Die Musiktherapie eröffnet die Möglichkeit, sich zu entspannen, den eigenen Körper mit und über Musik unmittelbar wahrzunehmen und zu seinen eigenen Ausdrucksmöglichkeiten zu finden.

 

Angeboten wird Musiktherapie in Einzeltherapie und Gruppentherapie in Form von aktiver und rezeptiver Musiktherapie, Sitztanz, Gruppensingtherapie, musiktherapeutischer Tiefenentspannung (MTE) und Klangmassage. Im Einzel- oder Gruppenrahmen will Musiktherapie neben Entspannung und Freude an der kreativen Betätigung auch helfen, persönliche Sinnzusammenhänge wiederzuentdecken.

 

Neben der Musiktherapie findet einmal wöchentlich Trommeln als offenes Angebot für alle Patienten statt.