Psychiatrische Hilfe > Behandlung > Akute Krisen

Akute Krisen

Im Rahmen akuter Belastungssituationen kann es zu erheblicher Gefahr der Eigen- oder Fremdgefährdung kommen. Auch bei bereits bestehender psychiatrischer Grunderkrankung können durch verschiedene Faktoren akute Verschlechterungen des Zustandes hervorgerufen werden. In beiden Fällen erfolgt eine Aufnahme und Behandlung auf einer der geschützten Stationen.

 

Ziel der Behandlung ist eine möglichst rasche Diagnosestellung und die möglichst weitgehende seelische und körperliche Stabilisierung sowie die Förderung von Fähigkeiten, mit der Erkrankung umzugehen und Bewältigungsstrategien zu entwickeln.