Psychiatrische Hilfe > Über uns > Kindergruppe

Resi, Ricki und Co. 

Gruppenangebot für Kinder von psychiatrisch erkrankten oder suchterkrankten Eltern

in Kooperation mit dem Kreis Segeberg

 

Unser Angebot

Eine psychische Erkrankung der Mutter oder des Vaters stellt eine Familie vor besondere Herausforderungen. Häufig fühlen sich Kinder mit ihren Sorgen und Gefühlen nicht genug beachtet. Wir bieten deshalb Kindern die Möglichkeit, in einem geschützten Rahmen und unter Anleitung von erfahrenen Pädagogen entspannt miteinander zu spielen, Schwellenängste  abzubauen und einfach Kind zu sein.

 

Wann?

  • an jedem Donnerstag, 16 bis 17.30 Uhr
  • an jedem ersten Samstag im Monat, 14 bis 15.30 Uhr

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

 

Wo?

Die Gruppe nutzt den Raum des Heilerziehers aus Station 10A.  

Wir treffen uns vor der alten Krankengymnastik auf dem Lindenhof und gehen gemeinsam in unseren Raum.

 

Zielsetzung

Bei diesen Gruppentreffen können Kinder eine angenehme Zeit miteinander erleben und in guter Atmosphäre spielen, lesen, sprechen, sich austauschen. Die psychische Gesundheit der Kinder wird gefördert und ihre Widerstandsfähigkeit gegenüber Belastungen erhöht. Für viele Kinder ist es schon entlastend, ein anderes Kind kennenzulernen, dem es ähnlich geht. 

 

Zielgruppe

Das Angebot richtet sich an Kinder im Alter von 5 bis 14 Jahren, deren Eltern Patienten im Psychiatrischen Krankenhaus Rickling sind oder waren. 

Auch nachdem die Behandlung beendet ist, kann das Kind die Gruppe weiter besuchen.

 

Gruppenleiterinnen

Inka Krüger              

Erzieherin

iuvo gemeinnützige GmbH                          

  mobil 0152 | 22 72 41 10

 

Melanie Marcinczyk 

Gestaltberaterin für Kinder und Jugendliche

WieGe – Sozialräumliche Hilfen

  mobil 0163 | 479 91 74

 

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die Gruppenleiterinnen oder an das Behandlerteam auf der Station des Krankenhauses.

 

Wir freuen uns auf Ihre Kinder!